Kategorien
PluralArts

Über uns

PluralArts International ist eine 1995 in den USA gegründete gemeinnützige Organisation mit dem Ziel, durch darstellende und bildende Kunst, Musik und Literatur größeres gegenseitiges Verständnis zwischen Menschen aus unterschiedlichen Verhältnissen zu fördern.

Kategorien
PluralArts

Ferienschule 2021

Die nächste PluralArts Ferienschule beginnt am 11. Oktober!

Zwei Wochen voller spannender Aktivitäten, Lernvergnügen und neuer Freunde erwartet die TeilnehmerInnen der PluralArts Ferienschule.

Geeignet für Kinder und Jugendliche im Alter von 7-12 und 13-19 Jahren.

Leider sind keine Plätze mehr frei!

Jetzt für die Herbst Ferienschule anmelden!

Kategorien
PluralArts

Team

Unser Team unter Leitung von Direktor Todd Fletcher setzt sich Experten aus allen Bereichen der Kunst und Kultur, PädagogInnen verschiedener Fachrichtungen und vielen Helfern aus aller Welt zusammen.

Kategorien
PluralArts

PluralArts International | Jahresbericht 2020

Liebe Freund*innen von PluralArts,

2020 war ein besonderes Jahr, an das wir uns noch lange erinnern werden. In unserem 25. Jubiläumsjahr haben wir uns vielen Herausforderungen gestellt und sind gemeinsam neue Wege gegangen. Von strikten Vorsichtsmaßnahmen und der Anpassung unserer Lernkonzepte bis hin zu eigens entwickelten digitalen Formaten haben wir innovative Konzepte ausprobiert, die uns in Zukunft ermöglichen werden, noch enger mit Kindern und Jugendlichen zusammenzuarbeiten und ihre Lernfortschritte auch zu Hause zu begleiten.

Wir sind davon überzeugt, dass besonders in schwierigen Zeiten die künstlerische Selbstentfaltung und persönliche Entwicklung unserer Kinder und Jugendlichen von größter Bedeutung ist. Und dank Ihrer Unterstützung können wir auch in diesem Jahr auf viele erfolgreiche Projekte zurückblicken.

 

Ferienschulen

Bereits zum 23. Mal haben wir ein Ferienprogramm für geflüchtete Kinder und Jugendliche angeboten, 14 davon gemeinsam mit der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung. In den Oster-, Sommer- und Herbstferien haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer verschiedenster Altersstufen mit- und voneinander gelernt, im Deutschunterricht und durch Musik-, und Theaterspiel ihre Sprachkenntnisse verbessert und sich mit ihren versteckten Talenten am Ende selbst überrascht. Im Frühjahr fand unsere Ferienschule ausschließlich digital statt, eine Premiere, die alle Beteiligten nach anfänglichen Schwierigkeiten mit Bravour gemeistert haben. Die Teilnehmenden haben eigene Ideen und Wünsche mitgebracht und die Ferienschulen damit nach ihren Vorstellungen mitgestaltet. So verging die Zeit wie im Flug und produzierten erstaunliche Ergebnisse, die vor — wenn auch virtuellem — Publikum präsentiert wurden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                       PluralArts Summer Adventure

Mit großer Unterstützung von der Prinzessin Kira von Preußen Stiftung haben wir zum dritten Mal eine Naturfahrt, bei der viel Zeit für das Lernen, kreative Projekte, Gespräche und Unternehmungen im Freien war. Die Jugendlichen haben die Auszeit im Grünen sehr genossen und sie konnten sich über Themen austauschen, die ihnen wichtig sind, für die aber im Alltag oft zu wenig Zeit ist. Ziel war es, ihnen neue Werkzeuge an die Hand zu geben, von denen sie in Zukunft profitieren und diese an ihre Freunde und Peers weitergeben können.

Auch im kommenden Jahr wollen wir das Format wieder anbieten, dann wird es neben der Fahrt für Jungs auch eine Reise für Mädchen geben.

 

Sankt Goar Musicalprojekt

Im Jahr 2020 begann ein neues Kapitel in der langen Zusammenarbeit zwischen der Prinzessin Kira von Preussen-Stiftung und PluralArts International.

In der kleinen Stadt Sankt Goar am Mittelrhein haben wir gemeinsam mit einer Gruppe junger Menschen in Kreativ-Workshops den Grundstein für ein neues Musical im nächsten Jahr gelegt. Das Stück wird den historischen Hintergrund der Stadt und ihres Namensgebers sowie die Geschichten und Ideen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer behandeln.

Innerhalb einer Woche entstanden in dieser ersten Projektphase Ideen für die Geschichte sowie erste Lieder und Texte, die in kleinem Rahmen als Zwischenergebnis präsentiert wurden.

Am Ende soll der Stadt ein neues Werk von dauernder Bedeutung geschenkt werden, das die Werte der Region widerspiegelt und Sankt Goar der breiten Öffentlichkeit präsentiert.

 

 

 

Natürlich gab es aufgrund der derzeitigen Situation auch Projekte, die verschoben oder sogar ganz abgesagt werden mussten: Eine geplante Aufführung im Auftrag des Malteser Hilfsdienst e.V. zu Ehren von Bundeskanzlerin Angela Merkel, bei der ein eigens für diesen Zweck geschriebenes Musical aufgeführt werden sollte, konnte nicht wie geplant im April stattfinden. Wir hoffen aber auf einen Nachholtermin in 2021.

Und auch sonst blicken wir zuversichtlich nach vorn und freuen uns gemeinsam mit Ihnen auf das kommende Jahr.

Ausblick 2021

Neben vielen etablierten Projekten, wie den Ferienschulen und der Naturfahrt, laufen die Vorbereitungen für unser nächstes großes Musical bereits auf Hochtouren,

denn auch im Jahr 2021 feiern wir ein besonderes Jubiläum: Seit mittlerweile 5 Jahren arbeiten wir mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen zusammen.

Zu diesem Anlass freuen wir uns, Ihnen die Premiere des 2016 begonnen Musicals Die Bürgschaft anzukündigen. Über 100 Teilnehmende schreiben zusammen mit uns neue Lieder und Szenen und verbinden ihre eigene Reisegeschichten mit Schillers Klassiker.

Dazu steht im neuen Jahr eine weitere PluralArts-Produktion an: Die Weltpremiere eines Musicals mit dem Arbeitstitel Berliner Luft. Das neue Stück steht im Zeichen der Deutsch-Amerikanischen Freundschaft und wird, inspiriert von den Ereignissen der Berliner Luftbrücke, eine Geschichte von Zusammenhalt und Lebensfreude in Zeiten großer Herausforderung erzählen. Mehr dazu erfahren Sie auf unserer Website www.pluralarts.de.

Zum Abschluss möchten wir uns noch einmal herzlich für Ihre — in vielen Fällen schon jahrelange — Unterstützung bedanken. Durch Ihre Hilfe können wir unsere Arbeit auch in Zeiten wie diesen fortsetzen.

Wir haben ein herausforderndes Jahr hinter uns, aber wir blicken voller Zuversicht und Vorfreude auf ein produktives 2021. Denn das Jahr hat auch gezeigt, dass wir als Gesellschaft am stärksten sind, wenn wir uns gegenseitig unterstützen und gemeinsam an einem Strang ziehen, aufeinander Acht geben und zusammenhalten.

Im Namen des gesamten PluralArts Teams wünsche ich Ihnen ein erfolgreiches und gesundes Jahr 2021.

 

Todd Fletcher, Direktor

PluralArts International gGmbH

 

Unterstützen Sie unsere Arbeit

Kategorien
PluralArts

Berliner Luft 2021

Anlässlich der #AmerikaWoche  freuen wir uns sehr, das nächste große PluralArts International Musical-Projekt “Berliner Luft” anzukündigen. Inspiriert von den historischen Ereignissen der Berliner Luftbrücke zelebriert das Musical die tiefe Freundschaft zwischen Deutschland und den USA und die strahlende  Zukunft, die den beiden Ländern bevorsteht.

Im Zuge des Projekts entwickeln die Teilnehmenden unter der Leitung des Komponisten Todd Fletcher alle Aspekte des Musicals selbst — vom Skript, über die Dramaturgie bis hin zur Produktion.

Zusätzlich zur Arbeit in Berlin werden Deutsche und Amerikanische Jugendliche, die in Berlins Schwesterstadt Los Angeles leben an dem Projekt beteiligt sein. Hierdurch wird die starke Verbindung der Länder für die Teilnehmenden real spürbar.

PluralArts International gGmbh  ist eine 1995 in den USA gegründete gemeinnützige Organisation mit dem Ziel, durch darstellende und bildende Kunst, Musik und Literatur größeres gegenseitiges Verständnis zwischen Menschen aus unterschiedlichen Verhältnissen zu fördern.

Um mehr zu erfahren, kontaktieren sie das PluralArts-Team unter info@pluralarts.org.

 

/////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

 

On the occasion of #AmericanWeek, PluralArts International is proud to announce our next large-scale musical project: “Berliner Luft.” Inspired by the historical events of the Berlin Airlift, the project  will be a celebration of the long history and bright future of the #GermanAmericanFriendship

With the premiere planned for late 2021, “Berliner Luft“is an original musical created by a team of young Germans and Americans directed by the American composer Todd Fletcher.

German and American collaborators will come together to create and produce all aspects of this project, including writing, composing, performing, directing and producing.

In addition to the work done in Germany, Germans and Americans living in Berlin’s sister city Los Angeles will also participate in the project, giving it an international scope and further emphazizing the strong bond between the two countries.

PluralArts International is a public charity in the United States and a gemeinnützige Gesellschaft in Germany committed to encourage greater mutual understanding among people of diverse experience through the performing, visual, and literary arts.

For more information, please contact the PluralArts team at info@pluralarts.org