Über uns

PluralArts International ist eine 1995 in den USA gegründete gemeinnützige Organisation mit dem Ziel, durch darstellende und bildende Kunst, Musik und Literatur größeres gegenseitiges Verständnis zwischen Menschen aus unterschiedlichen Verhältnissen zu fördern.

Wer wir sind:

PluralArts International ist eine vom amerikanischen Regisseur und Komponisten Todd Fletcher 1995 in den Vereinigten Staaten und 2007 in Deutschland gegründete gemeinnützige GmbH mit dem Satzungsziel „durch Musik, die bildenden und darstellenden Künste sowie Literatur zum größeren gegenseitigen Verständnis zwischen Menschen aus unterschiedlichen Verhältnissen“ beizutragen.

PluralArts agiert überparteilich und überkonfessionell.

Was wir machen:

PluralArts in über zwei Jahrzehnten zahlreiche musikalische Theaterprojekte verwirklicht, vor allen Dingen mit Kindern und Jugendlichen aus schwierigen Verhältnissen.

Dazu zählen zum Beispiel das Middle East Theatre Project, das palästinensische und israelische Jugendliche zusammenbringt, um ein gemeinsames Musical zu komponieren und jenseits vom politischen Geschehen in ihrer Heimat Gemeinsamkeiten zu entdecken und Freundschaften zu schließen, das von der Roland-Berger-Stiftung in Auftrag gegebene Musical Turbulence, das in Zusammenarbeit mit 70 Kindern und Jugendlichen entstand, die in Berlin und Brandenburg in schwierigen Verhältnissen aufwachsen oder das in Kooperation mit der US Botschaft in Berlin entstandene Musical The Streets of Wedding, in dem die Teilnehmer aus dem sogenannten „Problembezirk“ von den Schwierigkeiten des Alltags und ihren Sehnsüchten erzählen.

Seit 2015 arbeitet PluralArts mit Kindern und Jugendlichen mit Fluchterfahrung und hat im Rahmen des Programmes Eisodus deutschlandweit Projekte initiiert, die künstlerische Talente und sprachliche Fähigkeiten sowie die Selbstwahrnehmung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer als aktiver Gestalter ihrer Umgebung durch Theater und Musik fördern.

Was wir wollen:

PluralArts will durch darstellende und bildende Kunst, Musik und Literatur größeres gegenseitiges Verständnis zwischen Menschen aus unterschiedlichen Verhältnissen zu fördern.

Durch die vereinende Kraft von Musik, Theater und den Künsten schaffen wir eine Plattform, die Unterschiede überwindet und einen Dialog ermöglicht. Kinder und Jugendliche lernen, dass sie als aktiver Gestalter ihrer Umgebung agieren, ihre Ideen einbringen und Vieles schaffen können, das sie niemals für möglich gehalten haben. So wollen wir unseren Beitrag zum positiven, nachhaltigen, systemischen gesellschaftlichen Wandel leisten.

Heute mehr als je zuvor steht für PluralArts die Bedeutung der Arbeit im Mittelpunkt, die Rassismus, Fremdenfeindlichkeit, religiöser Intoleranz und allen anderen Formen von Vorurteilen und Diskriminierung durch das Zusammenbringen von Menschen unterschiedlichster Hintergründe entgegenwirkt und ihnen ein gemeinsames Ziel, sei es die Arbeit an einem künstlerischen oder sozial-unternehmerischen Projekt gibt. Um benachteiligte Bevölkerungsgruppen direkt zu unterstützen, startete PluralArts 2020 eine Initiative Discover, Develop, Deploy, um marginalisierte Talente zu „Entdecken, Entwickeln, und Entfalten“. Ziel ist es jeder TeilhnehmerIn die Möglichkeit zu geben, ihr Potential voll auszuschöpfen und den größtmöglichen gesellschaftlichen Beitrag zu leisten.

Dazu arbeiten wir Hand in Hand mit Schulen, Vereinen und Organisationen zusammen, die unsere Vision teilen.

Ob als Einzelperson, als Unternehmen, Schule, Verein oder als Freundesnetzwerk – wir freuen uns, wenn Sie uns und unsere Projekte begleiten. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung:

PluralArts International gGmbH
Postfach 40821
10064 Berlin
+49 30 3977 2838

info@pluralarts.org